belüftete weiße SchokoladE

Mit der Oysterize in wenigen einfachen Schritten eine köstliche und überraschend leichte Schokolade, die Sie als Teil eines Desserts oder mit Kaffee oder Tee verwenden können.

.

Vorbereitungszeit: 3 Stunden (15 min aktiv)

.

Zutaten:

350 gr weiße Schokolade - Callebaut CW2 oder W2

12 gr Kakaobutter - Callebaut Mycryo oder rasierte weiße Schokoladentabletten

 

Vorbereitung:

1) 2 Oysterize's abkühlen lassen (nicht im Gefrierschrank)

2) Erhitzen Sie die Schokolade auf 45 ° C (Sous Vide in einem Vakuumbeutel)

3) Kühlen Sie die Schokolade in einem 27 ° C Wasserbad ab

4) Mischen Sie die Schokolade mit der Kakaobutter mit einem Stabmixer in einem Becher für 25 bis 30 Sekunden. (Dadurch wird die Temperatur auf ca. 30 ° C erhöht.)

5) Gießen Sie 150 g der Schokolade in einen 0,5-Liter-Behälter

6) Stellen Sie den Behälter in einen kühlen Oysterize- und Vakuumbeutel

7) Saugen Sie die Oysterize ab und stoppen Sie den Vorgang, wenn sich die Schokolade ausreichend ausgedehnt hat.

8) Legen Sie das Ergebnis in den Gefrierschrank

9) Füllen Sie jetzt nur Behälter 2 und wiederholen Sie ab Schritt 5

10) Nach 1,5 Stunden ist die Schokolade im Gefrierschrank ausreichend ausgehärtet.

.

Tipps:

- Stellen Sie den Behälter erst kurz vor dem Staubsaugen in die abgekühlte Oysterize, damit die Schokolade nicht zu früh aushärtet.

.

Superleichtes Parfait aus Pinienkernen

Dieses Rezept wurde von Gastronomixs entwickelt. Das Endergebnis ist ein Parfait, bei dem 0,5 Liter nicht mehr als 40 Gramm wiegen. Diese Leichtigkeit sieht nicht nur schön aus, sie sorgt auch dafür, dass alle Aromen zur Geltung kommen.

 

Das vollständige Rezept und die Zutaten finden Sie hier

Superleichtes Parfait aus Pinienkernen

Dieses Rezept wurde von Gastronomixs entwickelt. Das Endergebnis ist ein Parfait, bei dem 0,5 Liter nicht mehr als 40 Gramm wiegen. Diese Leichtigkeit sieht nicht nur schön aus, sie sorgt auch dafür, dass alle Aromen zur Geltung kommen.

 

Das vollständige Rezept und die Zutaten finden Sie hier